large k1_160816_2015_8e00b5c7_tamme_hanken-der_knochenbrecher_on_tourTamme Hanken - Der Knochenbrecher on Tour "Neue Folge"

Sonntag, 11. September 2016, ab 09.20 Uhr Kabel1

Pferd mit Hüftschaden? Hündin mit verstauchter Pfote? Wenn der vierbeinige Liebling leidet, dann ist Pferdeflüsterer und Tierchiropraktiker Tamme Hanken oft die letzte

Hoffnung. In der neuen Doku-Reihe "Tamme Hanken - Der Knochenbrecher on tour" begleitet kabel eins den feinfühligen Riesen aus Ostfriesland bei seiner Arbeit - auf seinem Hof in Filsum ebenso wie im Ausland. Denn Hilferufe erreichen Tamme Hanken von überall auf der Welt

Details:
Tamme und Anton sind in Ecuador unterwegs; das Amazonas-Gebiet gilt als die grüne Lunge der Erde. Doch hier, wo die Natur eigentlich so schützenswert ist, gibt es immer auch Menschen, die versuchen diese zu zerstören. Tamme unternimmt mit seinem Lehrling eine wilde Amazonas-Schifffahrt, denn mitten im ecuadorianischen Regenwald gibt es eine Tierauffangstation.  

Dort werden Tiere aus illegalem Tierhandel gesund gepflegt, bis sie wieder in die freie Wildbahn gelassen werden können. Von verschmusten Raubkatzen über witzige Affen bis zu den leicht trottelig wirkenden Tapiren findet hier alles ein Zuhause, was Hilfe braucht - außer Raupen und Meerschweinchen, denn die gelten in Ecuador als schmackhafte Delikatesse. Auch Tamme knabbert gerne mal am ecuadorianischen Äquivalent zum Hasen. Wenig später geht es zum Reitsportzentrum der ehemaligen Profireiterin Franziska Klinkicht, deren geliebter Hengst plötzlich so aggressiv geworden ist, dass er schon Menschen krankenhausreif gebissen hat. Eine ganz besondere Herausforderung für den Pferde-Chiropraktiker ... Der Ostfriese Tamme Hanken ist mit seinem Lehrling Anton unterwegs in Ecuador. Dort besucht er mitten im Regenwald eine Tierauffangstation, in der Tiere aus illegalem Tierhandel gesund gepflegt werden, bis sie wieder in die freie Wildbahn gelassen werden können. Wenig später fahren sie zum Reitsportzentrum der ehemaligen Profireiterin Franziska Klinkicht, deren geliebter Hengst plötzlich so aggressiv geworden ist, dass er schon Menschen krankenhausreif gebissen hat.

Hier geht es zur ganzen Folge