Das ganzheitliche Konzept

Hier werden in der nächsten Zeit noch Änderungen vorgenommen...

 

pferdezaehneAuch Pferdezähne sind oft nicht in Balance.Dazu kommt: Der Pferdezahn wächst pro Jahr ca.2-9mm. Durch die unterschiedliche Größe von Ober- und Unterkiefer entstehen u.a. sog. Haken, die häufig zu Fütterungs- und Rittigkeitsproblemen führen. Eine Versorgung der Zähne durch einen Fachmann sollte daher mindestens 1x jährlich selbstverständlich sein.

 

fehlstellungenFehlstellungen, sowie ein schlechter oder unpassender Beschlag können zu Bewegungseinschränkungen, Rittigkeitsproblemen und Blockaden führen. (Foto - Beispiel vor und nach der Korrektur)

 

 

 

sattelDer Reiter soll im Mittelpunkt des Sattels sitzen. Unpassende Sättel können beim Pferd zu Rittigkeitsproblemen und Blockaden, beim Reiter zu Problemen in Sitz und Einwirkung, sowie ebenfalls zu Blockaden in der Wirbelsäule führen.

 

natuerliche schiefeNatur - abzuarbeiten sind u.a.:
Biomechanische Zusammenhänge
Natürliche Schiefe - hohle Seite und Zwangsseite
Erarbeiten des Kreisbogens in korrekter Stellung und Biegung