Pferdesauna



Pferdesauna
Entgiftung unterschiedlichen Ursprungs
Atemwegserkrankungen aller Art (Bronchien/Lungen)
Stoffwechselstörungen
Muskelstoffwechselprobleme
Übersäuerung (u.a. Hufrehe, Verschlag)
Stärkung des Immunsystems
Pilsbefall
Behandlung von depressiven Pferden (u.a. aus Spanien, Argentinien/warme Länder), zur Integration in das hiesige Klima

Bei der Wärme- und Lufttherapie schlagen wir sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Durch die Wärme in der Pferdesauna kommt es zur Entgiftung und zum Lösen von Muskelverspannungen. Aktivierung der Stoffwechselvorgänge, Entspannung und ein schneller Abbau der Milchsäure, sowie der Abtransport der Stoffwechselschlacken werden gewährleistet (genau wie bei der Therapie auf dem Trainingsgerät/Vibrationsplatte für die Tiefenmuskulatur) Darüber hinaus werden mit speziellen Aufgüssen unterschiedliche Krankheitsbilder - zum Beispiel Atemwegserkrankungen oder auch Pilzbefall behandelt werden.

Nach der Saunabehandlung werden die Pferde unter dem Solarium getrocknet. Lesen Sie dazu bitte die Infos zu den Vorzügen unserer Solarien mit Infrarot- und UV-Lampen.